Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Cavalierliebhaber. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pegasus

unregistriert

1

Montag, 14. Juli 2008, 20:12

Strähniges fettiges Fell

Hallo!

Wenn ich andere Cavis sehe fällt mir auf das Stasia doch relativ strähniges und irgendwie fettiges Fell hat...
besonders an den Ohren bekomme ich es nicht mal durchs kämmen wuschelig.
Auch bei der Rute fällt das auf.

Ist das normal in dem Alter oder mache ich irgend was falsch???

2

Montag, 14. Juli 2008, 20:16

Also ich würde mal sagen: Das Fell glänzt. Wuschelig sind die Ohren von Zara auch nicht. An der Rute hat sie noch nicht ganz so viele Haare ;)
Auf dem Avatar-Bild sieht Stasia ohrenmäßig aus wie Zara. Zara ist sechs Monate.

Dagmar

Futterknecht und Seelentröster von ein Dutzend Musketieren

  • »Dagmar« ist weiblich

Wohnort: Beucha

Hund(e): Cavaliere

Verband / Verein / Zwingername: CCD, VK, "vom grauen Granit"

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Juli 2008, 20:45

Hallo Pegasus,

mit 7 Monaten darf das Haar keinesfalls fettig und strähnig sein. Hast Du mal ein Foto? Hast Du sie schon mal ordentlich gebaden? Eigentlich geht jetzt das Babyfell weg und sie bekommen ihr schönes Haar glatt, anliegend, glänzend. Das Babyfell ist aber auch nicht strähnig, sondern eher wattig und fluffig. Was ist mit der Ernährung? Was frißt sie so?

Viele Grüße Dagmar

Pegasus

unregistriert

4

Montag, 14. Juli 2008, 22:11

So ist das Fell von Stasia eigentlich recht schön.
halt hauptsächlich an den Ohren und an der Rute so strähnig.
Hier mal ein Bild:


Sie bekommt Trockenfutter (HappyDog/Pedigrie) mit Nassfutter vermischt zu fressen.
Was anderes will sie nicht.

Birgit

BaT-Fan, Liebhaber von Senior- und Second-Hand-Hunden

  • »Birgit« ist weiblich

Wohnort: Suhl/Thüringen

Hund(e): CKCS - Kessie, geb. am 17.07.2004

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. Juli 2008, 22:24

Ich weiß nicht, aber für mich sind das jetzt nicht irgendwie "problematische" Ohren. Kessie's sind ähnlich, haben nur mehr Locken.
Jeder Hund ist halt anders, ich würde das jetzt nicht überbewerten.


Liebe Grüße von Birgit mit Kessie

Katherine

unregistriert

6

Montag, 14. Juli 2008, 22:35

Ich würd mal sagen vielliecht den Hund baden und dann gucken wie es ist. Die Haarstruktur an den Ohren ist anders als das an dem Körper - vielleicht ist das nur bis jetzt nicht aufgefallen.

Gruß

Katherine

Andrea

Fortgeschrittener

  • »Andrea« ist weiblich

Wohnort: Essen

Hund(e): Bobby, 19.05.2005 Olli, 23.05.2006

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. Juli 2008, 23:07

Für mich sieht fettiges Fell ganz anders aus, so als hättest du Öl reingeschmiert.
Anastias Ohren sehen aus wie die bei meinem Olli, der ist auch tricolor. Bobby hat etwas glattere Ohren, die, wenn sie naß sind aussehen, als hätte ich sie mit dem Kreppeisen behandelt.
Grüße von Andrea und Bobby und Olli




Pegasus

unregistriert

8

Dienstag, 15. Juli 2008, 06:15

Danke.
Da bin ich etwas beruhigt.

Moni

Fortgeschrittener

  • »Moni« ist weiblich

Wohnort: Ruhrgebiet

Hund(e): 1 Hund

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Juli 2008, 08:12

Vieleicht könntest Du die Ohren mit Spülmittel waschen, das entfettet gut.
Liebe Grüße

Monika und Indy

Sanny

ZickenBändigerin

  • »Sanny« ist weiblich

Wohnort: Leopoldsdorf bei Wien

Hund(e): CKCS Tracy *19.10.2005 und Lisa *01.04.2004 für immer unvergeßlich <3

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Juli 2008, 08:21

Wir haben das auch hin und wieder :ja: Meine beiden haben es aber davon, dass die Ohren oft ins Fressen hängen ;) Mache dann immer etwas Hundeshampoo in einer Schüssel an und reinige nur mit dem Schaum die Ohren das funktioniert ganz gut :D
LiGrü Susi :wink:



„Haben Hunde eine Seele und Gefühle?“ kann nur fragen, wer über keines der beiden verfügt

11

Mittwoch, 27. August 2008, 16:40

Allercalm - Shampoo

Huhu zusammen :)

unser Amigo hat auch oft mal zottelige, fettige Ohren - obwohl ich versuche seine Haare jeden Tag in Schuss zu halten. Ganz schlimm war es allerdings nach einer Ohrenentzündung, denn die Ohrentropfen waren zusätzlich noch fettig und am Ende waren die ganz feinen Häärchen richtig verklebt.

Unser Tierarzt hat uns ein Shampoo * Allercalm* mitgegeben und wir sind wirklich sehr glücklich damit, sein Fell ist damit noch viel schöner und glänzender geworden als vorher.

Gerade die Ohren waschen wir damit jetzt ca. 1 mal in der Woche damit und es ist wirklich schon viel besser geworden.

Mehr Infos - hier klicken

Liebe Grüße
Amigo und Tanja
:mädchen: